▐ ≡ 

Kanzlei Dortmund 

Direktkontakt 

0231 422100


Benninghofer Str. 161

44269 Dortmund

 

RA.Lamottke@t-online.de




 


 

 

 

 

 


 

        

         

Erwerbsminderungsrente            Berufsunfähigkeitsrente 
 

Ich unterstütze Sie als Rechtsanwalt im Antragsverfahren, Widerspruchsverfahren und Klageverfahren auf volle oder teilweise Erwerbsminderungsrente (Erwerbsunfähigkeits-rente) zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts.  


Lassen Sie sich nicht von einer Ablehnung des Rentenversicherungsträgers im Verwaltungsverfahren entmutigen, sondern kämpfen im Widerspruchs-verfahren und Klageverfahren wie viele meiner Mandanten erfolgreich für Ihr gutes Recht! Achten Sie unbedingt auf die Einhaltung von Fristen für  den Widerspruch und die Klage.


Vertrauen Sie meiner Erfahrung in zahlreichen anderen gleichgelagerten Fällen. Ich weiss, worauf es ankommt, um Ihre Rechte zu wahren. 



+Oft liegt folgende Situation zugrunde: 

Sie erhalten als gesetzlich Rentenversicherter einen ablehnende Bescheid hinsichtlich der von Ihnen beantragten Erwerbsminderungsrente, obwohl Ihnen Ihre Krankenkasse ausdrücklich zur Antragstellung geraten bzw. das Versorgungsamt bereits einen Grad der Behinderung von mindestens 50% oder mehr beschieden hat. 


 

Oft fühlen sich die Antragsteller zu recht bezüglich ihrer gesundheitlichen Situation medizinisch falsch beurteilt. Im Antragsverfahren werden die Versicherten einmal von einem durch den Rentenversicherungsträger benannten und bezahlten Arzt begutachtet. Häufig ist bereits die Untersuchung bzw. das Gespräch mit diesem parteiischen Gutachter  für den Rentenversicherten wenig zufriedenstellend. Aber auf Grundlage dieses Gutachtens entscheidet der Rentenversicherungsträger über den Anspruch auf Erwerbsunfähigkeitsrente;  oft mit einem negativen Ergebnis.

 Erwerbsminderungsrente Dortmund

Für den Antragsteller ist dieses Ergebnis oftmals misslich, insbesondere weil sich der Ablehnungsbescheid des Rentenversicherungsträgers gar nicht mit den Einschätzungen des behandelnden Hausarztes, der i.d.R. seinen Patienten viel  besser kennt und daher dessen Beschwerden besser beurteilen kann, deckt. Dagegen sollte er sich zur Wehr setzen und alle rechtlichen Möglichkeiten nutzen!


 Erwerbsminderungsrente Dortmund


"

1. Voraussetzungen für die Gewährung: 


Eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit (§ 43 SGB VI) können Sie erhalten, bis Sie die Regelaltersgrenze erreichen. Sie müssen dafür bestimmte medizinische und versicherungsrechtliche Voraussetzungen erfüllen


 

  • Medizinische Voraussetzungen:


Die medizinischen Voraussetzungen für eine Erwerbsminderungsrente  sind dann erfüllt, wenn Sie wegen Krankheit oder Behinderung generell nicht mehr mindestens 6 Stunden täglich arbeiten können, und zwar nicht nur in Ihrem ausgeübtem Beruf, sondern auch in anderen Berufen. Die Erwerbsfähigkeit kann auch durch Rehabilitationsmaßnahmen nicht mehr hergestellt werden. Die jeweilige Rentenversicherung prüft dies anhand ärztlicher Berichte. Oftmals werden weitere ärztliche Gutachten  von der Versicherung eingeholt und alsdann das Leistungsvermögen festgestellt.Typische Krankheiten, die zu einer  Rente wegen Erwerbsminderung führen, können beispielsweise u.a. schwere Psychosen und Depressionen, Bandscheibenvorfälle, Herz-Kreislauf-Leiden oder Krebs sein. 


 Erwerbsminderungsrente Dortmund

  • Versicherungsrechtliche Voraussetzungen:

 

Sie müssen mindestens 5 Jahre in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert sein (allgemeine Wartezeit). Dazu zählen:

  • Beitragszeiten, auch wenn Sie Krankengeld, Arbeitslosengeld I oder II bezogen haben, wenn Sie sich der Kindererziehung oder der häuslichen Pflege gewidmet haben oder freiwillige Zahlungen vorgenommen haben
  • Ersatzzeiten (u.a. politische Verfolgung in der DDR)
  • Versorgungsausgleich nach Scheidung
  • Zuschläge für 400,- EUR Jobs
  • Rentensplitting


 Innerhalb der letzten 5 Jahre Mitgliedschaft in der Rentenversicherung haben Sie mindestens 3 Jahre lang Pflichtbeiträge bezahlt


 

Ausnahmsweise kann die Wartezeit kann auch weniger als 5 Jahre betragen, 


- wenn die Erwerbsminderung durch Arbeitsunfall oder Berufskrankheit auftritt und Sie zu diesem Zeitpunkt versicherungspflichtig sind oder in den letzten 2 Jahren wenigstens 12 Monate lang Pflichtbeiträge bezahlt haben


 

 - die Erwerbsminderung innerhalb von 6 Jahren nach Ihrer Ausbildung auftritt, wobei Sie in den letzten 2 Jahren mindestens 12 Monate lang Pflichtbeiträge abgeführt haben


Erwerbsminderungsrente Schwerte Unna Holzwickede Hagen Iserlohn

Erwerbsminderungsrente Bochum und Lünen 
 

2. Entscheidungsmöglichkeiten der Rentenversicherung:


 

Ergebnis: volle Erwerbsminderungsrente


  • Wenn Sie auf unabsehbare Zeit nicht mehr als 3 Stunden pro Tag arbeiten können
  • Wenn Sie keine Arbeitsstelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erhalten. Behindertenwerkstätten oder ähnliche Einrichtungen zählen nicht dazu

 

 

Ergebnis: halbe Rente bei teilweiser Erwerbsminderung


  • Wenn Sie zwischen 3 und 6 Stunden täglich arbeiten können, erfüllen Sie die Voraussetzungen für eine teilweise Erwerbsminderung. Sie haben Anspruch auf die Hälfte der Erwerbsminderungsrente
  • Die anteilige Erwerbsminderungsrente soll dann in Kombination mit einer Teilzeitarbeit Ihren Lebensunterhalt sichern. Können Sie keinen Teilzeitarbeitsplatz finden und Sie sind arbeitslos, kann die volle Erwerbsminderungsrente, als Altersmarktrente bekannt, gewährt werden
  • Versicherte, die vor dem 02. Januar 1961 geboren sind, können bereits eine teilweise Erwerbsminderung geltend machen, wenn sie berufsunfähig  sind, also nicht mehr im erlernten Beruf arbeiten können und keine adäquate Stelle bekommen. Versicherte, die nach dem 01. Januar 1961 geboren wurden, müssen dagegen auch einen weniger qualifizierten Job annehmen, bevor sie Anspruch auf Erwerbsminderung haben

  

Aber: Möglichkeit der Überprüfung mit dem Ziel die volle Erwerbsminderungsrente zu erhalten durch Widerspruch bzw. Klage!


 


 

Ergebnis: keine Rente bei angeblicher  Erwerbsfähigkeit


Aber: Möglichkeit der Überprüfung mit dem Ziel die teilweise oder volle Erwerbsminderungsrente zu erhalten durch Widerspruch bzw. Klage!


 


 


 


 


 

´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


 

Onlineberatung und Onlinevertretung

Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit mir online eine Anfrage zuzuleiten. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular und beachten unbedingt die dortigen Hinweise.


 

 

 ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

    

 

 ▐ ≡ 

Kanzlei Dortmund 

Direktkontakt

0231 422100


Benninghofer Str. 161

44269 Dortmund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dortmund