RECHTSANWALTSKANZLEI  LAMOTTKE

Musterfeststellungsklageverfahren Mercedes 

Beratung in der Musterfeststellungsklage gegen die Daimler AG 



Noch unsicher?    Einfach Anspruch kostenlos prüfen lassen!

Zahlreiche Autofahrer besitzen einen manipulierten Diesel-PKW der Daimler AG, sind damit Geschädigte des Abgasskandals und haben keine genaue Erkenntnis über den möglichen Schadensersatzanspruch. Das können Sie jetzt ändern! Ich unterstütze Sie dabei, diesen Anspruch prüfen zu lassen.

 In der eingereichten Musterfeststellungsklage steht der nur der Dieselmotor vom Typ OM651 im Mittelpunkt. Unter anderem ist er in nahezu 50.000 Mercedes GLC- und GLK-Modellen in Deutschland verbaut. Lassen Verbraucher das behördlich angeordnete Software-Update nicht auf den Motor aufspielen, droht den Fahrzeugen die Stilllegung. Da die Rückrufe bei den GLC- und GLK-Modellen schon im Jahr 2018 Verbraucher erreichten, droht zum Ablauf des Jahres 2021 die Verjährung der Ansprüche. Durch eine Beteiligung an der Klage haben Daimler-Kunden mit Fahrzeugen mit dem Dieselmotor vom Typ OM651die Möglichkeit, die Verjährung ihrer Ansprüche zu verhindern.

Beim Bundesamt für Justiz wird einige Wochen nach der Klageerhebung das Klageregister eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt können sich Verbraucher zum Register anmelden, so dass sie sich der Musterfeststellungsklage anschließen können. Dabei entstehen für den Verbraucher keine Kosten. Über Aktuelles und den Anmeldemodus berichtet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) auf seiner Seite www.musterfeststellungsklagen.de.

Die MFK ist vor allem auf Verbraucher ohne Rechtsschutzversicherung zu geschnitten. Das Kostenrisiko des Verfahrens trägt der klagende Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).  


Verbrauchern mit einer Rechtsschutzversicherung ist indes zu einer Individualklage zu raten! Hier besteht wahrscheinlich die Möglichkeit, schneller an Entschädigungen heranzukommen und höhere Summen zu erzielen.  Schnelles Handeln kann in Ihrem Fall bares Geld bedeuten. Viele Fahrzeuge stehen kurz vor der Verjährung und die weiteren gefahrenen Kilometer mindern Ihre Entschädigung.


Welche Fahrzeuge werden in der Musterfeststellungsklage überhaupt berücksichtigt?

Es  werden nur die Mercedes-Modelle GLC und GLK als betroffene Fahrzeuge in der Musterfeststellungsklage gegen die Daimler AG berücksichtigt.

Der Motor OM 651 ist allerdings in weiteren Modellen verbaut:

  • GLC 220 d 4Matic
  • GLC 250 d 4Matic
  • GLK 200 CDI
  • GLK 220 CDI
  • GLK 220 CDI 4Matic
  • GLK 220 BlueTec
  • GLK 250 BlueTec

Unzulässige Abschalteinrichtungen befinden sich allerdings in vielen weiteren Mercedes-Fahrzeugen. 

Weitere betroffene Motoren sind die Motor-Typen OM 622, OM 626, OM 640, OM 642, OM 654 und OM 607. 


▐ ≡    Fachanwalt für Verkehrsrecht

Vertrauensanwalt des Auto Club Europa e.V. (ACE)

RECHTSANWALT 

OLAF LAMOTTKE

Direktkontakt

0231 422100

Benninghofer Str. 161

44269 Dortmund Str. 161

ra.lamottke@t-online.de


Kostenlose Erstberatung direkt online: 

Informieren Sie sich schnell, unverbindlich und kostenlos per E-Mail ra.lamottke@t-online.de oder per nachstehender Online-Kontaktanfrage. 

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und zur Prüfung meiner Ansprüche gespeichert werden.


Geben Sie dabei bitte wenn möglich, die Daten an, die ich für eine individuelle Prüfung Ihres Falles benötige.

Fahrzeugmodell?

Kaufpreis?

Kilometerstand bei Kauf und Kilometerstand heute?

Ist das Fahrzeug finanziert oder geleast?

Waren Sie im Zeitpunkt des Kaufs rechtsschutzversichert? 

Sie erhalten alsbald  eine Beurteilung Ihres Falles und des besten Klagewegs.



Kostenlose Online-Kontaktanfrage:  


  Unverbindlich können Sie mir gerne auch (auch unvollständig) folgende Unterlagen per E-Mail ra.lamottke@t-online.de

Kaufvertrag bzw. verbindlicher Bestellungsantrag und/oder Auftragsbestätigung

  •  Zulassungsbescheinigung Teil 1 und/oder Teil 2
  •  ggfs. Darlehensvertrag (Finanzierungsvertrag) oder Leasingvertrag
  •  ggfs. Rechtsschutzversicherungpolice 


Kostenlose Erstberatung direkt auch per Telefon!

Direktkontakt 0231 422100


Kostenlose Erstberatung auch per Post!

Selbstverständlich können Sie mir Ihre Anfrage und/oder Unterlagen auch per Post zuschicken. 

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und zur Prüfung meiner Ansprüche gespeichert werden.


  •  Kaufvertrag bzw. verbindlicher Bestellungsantrag und/oder Auftragsbestätigung
  •  Zulassungsbescheinigung Teil 1 und/oder Teil 2
  •  ggfs. Darlehensvertrag (Finanzierungsvertrag) oder Leasingvertrag
  •  ggfs. Rechtsschutzversicherungspolice 






Rechtsanwalt Dortmund 

Rechtsanwalt Dortmund

Pkw-Preisabsprache der Autohersteller 


Wegen  offenkundigen Absprachen der Hersteller hätten viele Kunden einen wahrscheinlich viel zu hohen Preis gezahlt, sagen zahlreiche Experten.




Schadenersatz wegen illegaler Kartellabsprache  


Wer einen Neuwagen gekauft oder geleast hat, könnte den Schaden vor Gericht einklagen, der ihm durch illegale Absprachen entstanden ist. 

Jede kartellrechtliche Absprache ist verboten. Derartige Verstöße können, wie es die kartellrechtlichen Verstöße im sogenannten LKW